Emanuel-Lasker-Oberschule

Home

Navigation

Suche

Inhalt

Wichtige Termine für Grundschuleltern!

Save the Date

Das Schuljahr hat kaum begonnen, da geht der Blick von Eltern der Kinder, die zur Zeit in den sechsten Klassen sind, schon Richtung Schuljahr 2018/19. Für die Schülerinnen und Schüler steht nun eine wichtige Entscheidung an: Welche Schule soll es werden? An folgenden Terminen können sich Eltern und/ oder die Kinder sich an unserer Schule umschauen und informieren:

22.11.2017, 18:00 Uhr      Infoabend für interessierte Grundschuleltern der zukünftigen 7. Klassen

11./12./14./15.12. 2017   Collegetage - an diesen Tagen darf geschnuppert werden  (Grundschulen melden sich bei uns mit ihren Klassen an)

10.01.2018, 17 bis 20 Uhr    Unser "Tag der offenen Tür" mit vielen Mitmachaktionen


Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!


Back to school - Herzlich Willkommen!!!

Ein Rückblick über die ersten Wochen

Herzlich Willkommen zurück für alle im Schuljahr 2017/18, wir freuen uns auf eine spannende Zeit mit vielen schulischen Höhepunkten. Allen unseren Schülerinnen und Schülern wünschen wir, dass sie ihre Ziele in diesem Jahr erreichen!!!

Besonders begrüßen wollen wir die Siebtklässler unserer vier neuen Profilklassen, die seit drei Wochen das Schulleben der Emanuel-Lasker-Schule kennenlernen und begleitet von unseren Schulengeln aus den zehnten Klassen kleinere und größere Anfangsschwierigkeiten erfolgreich gemeistert haben. Seit diesem Schuljahr haben wir mit der Refik Veseli im Verbund unsere gymnasiale Oberstufe, rund 100 Schülerinnen und Schüler starteten an den beiden Schulen hochmotiviert mit dem Ziel Hochschulreife.

Die erste Schulwoche war traditionell einem intensiven Methodentraining von Methoden- über Team und Kommunikationstraining, je nach Klassenstufe mit unterschiedlichen Schwerpunkten, gewidmet. Zwei neunte Klassen begannen das Jahr mit tollen Klassenfahrten ins Elbsandsteingebirge und nach Brandenburg.

In der zweiten Woche startete dann der Fachunterricht. Im Sozialkundeunterricht lag der Schwerpunkt natürlich auf den bevorstehenden Wahlen, die vom Kurs Gesellschaftswissenschaften mitorganisierte U18-Wahl ermöglichte allen Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 11, eine demokratische Wahl zu simulieren. Der Monat September schloss mit zwei Höhepunkten. Am 28.9. fand unser Tag der Gesellschaftswissenschaften statt, an dem traditionell alle siebten und achten Klassen nach Bernau fahren und an zehn Stationen dem Mittelalter ein wenig näher kommen. Die neunten und zehnten Klassen begaben sich auf einem "Mauerspaziergang". Die Rallye startete auf der Bösebrücke und führte die Schülerinnen und Schüler zur Gedenkstätte an der Bernauer Straße. Am nächsten Tag fand bei Traumwetter das vom Sportbereich organisierte, allseits beliebte "Staffel-Sportfest" statt, aus dem die 8b als Sieger aller 7. und 8. Klassen und die 10a als Siegerin aller 9. und 10. Klassen hervorging. Herzlichen Glückwunsch und ein Bravo auch für die anderen Klassen, die sichtbar mit Teamgeist für ihre Klassen gekämpft haben. 

Das Homepage-Team

Sterneküche macht Schule

Stefan Marquard kocht einen Tag bei uns

Unter dem Motto "genial einfach - einfach anders" war Profi- und Sternekoch Stefan Marquard am Dienstag, den 26. September 2017 bei uns zu Gast. Zusammen mit ausgewählten Schülerinnen und Schülern, vor allem unserer Schülerfirma "Die Menserei", bereitete er einen Frühstückssnack und zwei warme Mittagessen zur Auswahl für circa 200 Schülerinnen und Schüler vor. Am Nachmittag weihte er dann das Mensateam und die Kollegen des WAT-Fachbereiches in die Geheimnisse einer überzeugend einfachen, äußerst schmackhaften, rundum gesunden Küche mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit ein. Und so durfte probiert werden: allerlei Gemüse, Nudeln mit Soße, Fisch und Fleisch. Guten Appetit!

Planung und Bewerbung für die Skifahrt 2018 haben begonnen!

Ein Highlight im Schuljar ist die alljährlich stattfindende Skifahrt, die in erster Linie für die Schülerinnen und Schüler des Sportprofils, aber auch je nach Plätzen für andere Schülerinnen und Schüler offen ist. Ab jetzt sind alle aufgerufen, sich für eine Teilnahme zu bewerben. Wer noch Entscheidungshilfe braucht - für den Bericht des letzten Jahres einfach weiterlesen.

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Ehrenamtliche helfen unseren Schülerinnen und Schülern beim Lesen und Lernen!

Nicht alle Kinder und Jugendlichen haben die gleichen Startbedingungen in der Schule. Manche benötigen eine besondere Förderung, um das Lesen, Verstehen und die Sprache zu verbessern. Dafür erhält unsere Schule Unterstützung von freiwillig engagierten Lese-/Lernpaten. Wir arbeiten eng mit dem Bürgernetzwerk Bildung zusammen, einem Projekt des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI), das ehrenamtliche Lese-und Lernpaten an Schulen und Kitas vermittelt. 

Mitglied im Berliner Schulnetz - unterstützt von der Berliner Sparkasse
Zum Seitenanfang springen